10.01.2020
Dental Flyers - EHC Red Pens 2 : 5

Durststrecke beendet

Was war das für eine klasse Teamleistung, welche die Red Pens am Donnerstagabend an den Tag legten.

Lange, viel zu lange war die Durststrecke bis der erste Saisonsieg eingefahren werden konnte, doch nun war es Tatsache. Doch eher überraschend schlagen die Red Pens völlig verdient auf fremden Terrain die Dental Flyers aus Dübendorf mit 2:5. Zwar lag man schon ziemlich früh 2:0 im Hintertreffen, doch endlich zahlte sich der grosse Aufwand aus und man konnte noch vor der Pause auf 2:1 verkürzen.

Die Gäste starteten dann entschlossener in die zweite Hälfte und konnten immer wieder mit gezielten Gegenstössen den Gegner unter Druck setzen. Mit grossem Wille und Kampfgeist kehrte man das Spiel in eine 2:4 Führung zu Gunsten der Red Pens. Der versenkte Penalty eine knappe Minute vor Schluss war nur noch der i Punkt auf eine tolle Mannschaftsleistung. 

Nicht weniger wie 5 verschiedene Torschützen konnten sich an diesem Abend eintragen lassen und mit dem Torhüter Arnold hatten die Red Pens einmal mehr einen sicheren Rückhalt.

Wie schön es ist auch mal wieder als Sieger vom Eis zu gehen, zeigte sich in der Stimmung in der Kabine. War dies letzte Saison noch mehrheitlich der Fall, kamen diese Gefühle bisher schon etwas gar kurz.

Es wird wohl im Namen aller Spieler sein der Red Pens, wenn man sagt die Saison dauert noch etwas an und macht Lust auf mehr.

09.12.2019
Durchzogener Saisonstart

Saisonstart mit gemischten Gefühlen

Bereits sind 6 Spiele gespielt und der Saisonstart der Red Pens lässt sich mit etwas gemischtern Gefühlen wiederspiegeln.

Auf der einen Seite stimmt der Einsatz und auch auf der spielerischen Seite sind gute Ansätze erkennbar. Hingegen gibt es ebenso viele Momente, welche sich die Red Pens sehr einfach selber schlagen und mit vielen Eigenfehler den Gegner richtiggehend einladen den Puck im Tor unterzubringen.

Viele Spiele (nicht ganz alle:-)) waren hart umgkämpft und endeten schlussenlich wenig erfolgreich für die Red Pens.

Dieses Blatt gilt es nun möglichst zeitnah zu wenden um wieder auf die Siegerspur zurück zu finden.

22.02.2019
EHC Red Pens - Dental Flyers (beim Stand von 5:6 Spielabbruch)

Spiel mit viel Emotionen

Letzten Montag trafen die Red Pens auf einen alt bekannten Gegner, die Dental Flyers.

Ok, gut man muss an dieser Stelle sagen, dass der Gegner mit mehr Gastspieler, wie eigenen antreten musste, demnach hatte es nicht mehr sehr viel mit den alt bekannten Dental Flyers zu tun.

Nichtsdestotrotz war das Spiel tempovoll und gespickt mit vielen Emotionen (nötigen und unnötigen).

Die Red Pens ihrerseits standen mit ihren gewohnten Spieler auf dem Eis und zeigten soweit eine ganz ordentliche Leistung. Immer wieder konnte man auf Rückstände reagieren und selber auch einige gut vorgetragene Agriffe verzeichnen und erfolgreich abschliessen.

Die Partie war ausgeglichen bis zum Schluss, als beim Stand von 5:6 zu Gunsten der Gäste leider eine unnötige Aktion folgte. Das Heimteam drückte stark auf den Ausgleich und konnte die Gäste im eigenen Drittel einschnüren als ein Spieler von Dental völlig unnötig von hinten den pfeilschnellen Rexa in Bande checkte.

Der Spieler wurde umgehend unter die Dusche geschickt, Rexa konnte zum Glück unverletzt aufstehen, jedoch zum Leid des Heimteams, dass dieser Check dem Schiedsrichter etwas zu bunt war und er brach das Spiel gut 5 Minuten vor Spielende ab. Da die letzten 10 Minuten immer mal wieder von kleineren Nettigkeiten geprägt waren, sicherlich ein mehr oder weniger nachvollziebarer Entscheid.

Eis-Termine

Fr, 21.02.2020,  21:30  - 23:30
Traktor Seefeld – Red Pens
Wetzikon
Mo, 24.02.2020,  21:15  - 23:15
Red Pens – Kantonsschule
Trainingshalle Wetzikon
So, 01.03.2020,  08:00  - 10:00
Kantonsschule – Red Pens
Trainingshalle Wetzikon

Termine

Fr, 25.09. - So, 27.09.2020
Trainingslager
Arosa